Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Firma T-COM Trattner KG

Allgemeine Bestimmungen

  1. Die Firma T-COM Trattner KG (in nachfolgenden kurz T-COM genannt) handelt mit EDV-Hard- und Software, übernimmt Installation, Wartung und Reparatur derartiger Produkte, entwirft sogenannte Internet-Homepages und stellt Internet-Anschlüsse her. Alle Leistungen und Lieferungen der T-COM sowohl für den gegenständlichen als auch für alle Folgeaufträge erfolgen nach diesen Geschäfts- und Lieferbedingungen sowie allfälligen schriftlichen Individualvereinbarungen. T-COM schließt Verträge grundsätzlich zu ihren eigenen Bedingungen ab, hiervon abweichende Bedingungen der Kunden bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von T-COM. Mündlich Nebenabreden bestehen nicht.
  2. Für die Vertragsbeziehung gilt österreichisches Recht.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages rechtlich unwirksam sein, so bleibt der Vertrag in seinen übrigen Teilen wirksam, und sind derartige unwirksame Bestimmungen durch zweckentsprechende wirksame zu ersetzen.

Gültigkeit

Aufträge und Bestellungen können sowohl mündlich als auch schriftlich erteilt werden, sind jedoch für T-COM nur dann verbindlich, wenn sie schriftlich und firmenmäßig gefertigt dem Kunden bestätigt werden.

Vertragsgegenstand

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die von T-COM gelieferten Soft- und Hardwareprodukte nicht von T-COM entwickelt wurden. Der Kunde wählt daher die Produkte selbst aus, und übernimmt T-COM keine Haftung für die Nützlichkeit und Notwendigkeit der gelieferten Waren für den Kunden.

Wird im Rahmen dieses Vertrages Software geliefert, so bestätigt der Kunde bereits mit der Bestellung den Leistungsumfang und die dafür geltenden Lizenzbestimmungen des Produzenten. Die Firma T-COM übernimmt keine Gewähr für die Kompatibilität der vom Kunden erworbenen Software mit anderen Programmen und haftet nicht dafür, dass allfällige Softwarefehler behoben werden können. Die Haftung für das Zusammenarbeiten von Hard- und Software wird von T-COM nur dann übernommen, wenn sowohl Hard- als auch Software bei T-COM erworben werden, und bestätigt der Kunde bei derartigen Systeminstallationen mit der Lieferung, dass er ein einwandfrei funktionierendes System erhalten hat und ausreichend in die Benützung desselben eingewiesen wurde. Für Systemeingriffe und Wartungsarbeiten dritter T-COM fremder Personen wird keine Haftung übernommen. Eine über die Haftung des Herstellers hinausgehende Gewährleistung und/oder Garantie wird von T-COM ausdrücklich nicht gewährt.

T-COM stellt auch Internet-Homepages und Anschlüsse her, wobei der Kunde allein für die Richtigkeit der über Internet erscheinenden Informationen haftet und unverzüglich nach Fertigstellung der betreffenden Homepage diese auf ihre Richtigkeit zu überprüfen hat.

Im Falle von durch T-COM durchgeführte Arbeiten, wozu auch Reparaturen zählen, ist die Datensicherung durch den Kunden selbstständig durchzuführen und zu überprüfen und haftet T-COM nicht für den Verlust oder die Zerstörung von Daten.

Preise

Angebotene Preise werden mit der Auftragsbestätigung verbindlich und gelten nur für das betreffende Geschäft. Für Dienstleistungen gelten die zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung gültigen Tarife. Wegzeiten gelten als Arbeitszeiten.

Bezahlung

Rechnungen sind entsprechend den darauf angeführten Zahlungszielen zu bezahlen. Für den Fall des Zahlungsverzuges gelten Verzugszinsen in der Höhe von 10% als vereinbart.

Eigentumsvorbehalt

Sämtliche von T-COM gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung im Eigentum von T-COM. Der Kunde darf die Vorbehaltsware weder verpfänden noch verleihen noch veräußern. Im Falle einer Pfändung (durch Dritte) von im Vorbehaltseigentum der T-COM stehenden Waren, hat der Käufer T-COM unverzüglich zu benachrichtigen. Sämtliche mit der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes der T-COM zusammenhängenden Kosten hat der Kunde zu tragen. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Waren im Falle der nicht vollständigen fri8stgerechten Bezahlung auch ohne Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe bis zur vollständigen Bezahlung durch T-COM in Verwahrung genommen werden können bzw. im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen der Firma T-COM ein Selbstverwertungsrecht in Anrechnung auf die offene Forderung eingeräumt wird.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzerklärung akzeptieren. Weiterlesen …